Coach steht für: Trainer, Begleiter, Mentor.

Die Aufgabe  eines Trainers ist es, die Leistungen eines Sportlers oder einer Mannschaft zu verbessern. Er analysiert das Spiel, er beobachtet die Spieler und entwirft einen auf die Stärken und Schwächen abgestimmten, individuellen Trainingsplan.

Auch für das Erlernen einen ganz neuen Tätigkeit, etwa Klavierspielen oder Golfen, gilt: grundlegendes kann man sich mit einer Vielzahl von Ratgebern oder beim Austausch in diversen Foren aneignen. Doch einen erfahrenen Lehrer bzw. Trainer ersetzt dies nicht.

Auch das Trading macht dabei keine Ausnahme und es gibt viele Situationen, in denen ein Coaching hilfreich und zielführend sein kann.

  • Sind Sie gerade in einer Situation, wo Sie nicht vom Fleck kommen, aber nicht wissen woran es liegt?
  • Sie haben unzählige Bücher gelesen und Strategien erlernt und wissen jetzt nicht mehr was richtig und was verkehrt ist?
  • Sie sind gerade auf dem Sprung vom Hobby zum Berufshandel und brauchen den letzten Schliff?
  • Sie möchten sich weiterbilden und neue Vorgehensweisen, Setups oder Techniken, wie das Tape Reading, erlernen?

In solchen oder ähnlichen Situationen kann die Inanspruchnahme eines Trader-Coaches sinnvoll sein.
Mit meiner über 15-jährigen Erfahrung als kurzfristiger Trader und Coach kann ich anhand der Trades eines Coaching-Teilnehmers Aussagen über dessen Stärken und Schwächen machen und einen darauf angepassten Trainingsplan erstellen.

In einem kostenfreien Erstgespräch ermitteln wir gemeinsam den Bedarf eines Coachings mit der Zielstellung und den zeitlichen Umfang.  Nutzen Sie bitte das Kontaktformular.